Stáž v Slovenskej republike

Das Büro der Friedrich-Ebert-Stiftung in der Slowakischen Republik bietet interessierten Studierenden aus den EU-Ländern die Möglichkeit, für einen Zeitraum von 8 bis 12 Wochen ein Praktikum zu absolvieren.

Voraussetzungen

  • Sichere Sprachkenntnisse in Deutsch, Slowakisch, Englisch
  • Gesellschaftspolitisches Engagement
  • Teamfähigkeit, Verlässlichkeit und Selbständigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Umfassende PC-Kenntnisse

Aufgaben

Die Aufgaben richten sich nach den jeweils aktuellen Projekten im Büro

Sie umfassen vor allem:

  • Unterstützung bei der konzeptionellen und organisatorischen Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen
  • Verfassen von Berichten und Protokollen
  • Redaktion Slowakisch-, deutsch- und englischsprachiger Texte
  • Besucherbetreuung
  • Recherchen zu ausgewählten Themen
  • Administrative Tätigkeiten

Die FES kann leider weder Kosten für Unterkunft und Verpflegung übernehmen noch eine Vergütung für die Praktikantentätigkeit zahlen. Die notwendigen Versicherungen müssen auf eigene Kosten abgeschlossen werden. Um möglicher Weise erforderlichen Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigungen muss sich selbst bemüht werden. Wir machen diesbezüglich auf die Möglichkeit aufmerksam, in Deutschland über Auslands-BaFöG oder ein Erasmus-Stipendium Unterstützung für ein Auslandspraktikum zu erhalten. 

Bewerbung

Bei Interesse reichen Sie bitte einen aussagekräftigen Lebenslauf und ein ausführliches Anschreiben ein, aus der Ihre Motivation für die Absolvierung eines Praktikums hervorgeht. Bitte geben Sie Ihre zeitliche Verfügbarkeit an und schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen, inklusive Zeugnisse und Bescheinigungen per E-mail: fes(at)fes.sk

Friedrich-Ebert-Stiftung
zastúpenie v Slovenskej republike

Maróthyho 6
81106 Bratislava

+421 2 54 41 12 09
+421 2 54 41 18 80

fes(at)fes.sk

 

 

Akcie

Nedeľa, 29.10.17 - Pondelok, 30.10.17 | Berlin

Svet práce uprostred zmien: Nemecko-slovenský dialóg k digitalizácii práce

Priemysel 4.0 a jemu podradené koncepty sú už dávno predmetom celospoločenských debát v západných krajinách. Spolková republika Nemecko, ako jedna z...


viac

Štvrtok, 26.10.17 | Bratislava

Bezpečnostné záujmy EÚ: Aký je súčasný stav a budúci vývoj?

Je nesporné, že bezpečnostné prostredie Európskej únie aktuálne prechádza mnohými zmenami. Napriek rozličným výzvam, ktorým Únia čelí, je však...


viac

Utorok, 24.10.17 | Bratislava

WhatCity: Komu patrí mesto?

WhatCity je jedinečný formát podujatí, ktorých misiou je rozprúdiť debatu o územnom rozvoji Bratislavy. Sme radi, že sme mohli podporiť už druhé...


viac

Publikácie

Právne nástroje odmenovania v 21. storočí

Bratislava, 2017

Stiahnuť publikáciu (1,4 MB PDF-File)


Hört auch uns zu!

Flucht, Migration und Integration aus NGO-Perspektive in der Visegrád-Region
Bratislava, 2017

Stiahnuť publikáciu (1 MB, PDF-File)


Listen to us, too!

Flight, migration , and integration from the perspective of NGOs in the Visegrad region
Bratislava, 2017

Stiahnuť publikáciu (920 KB, PPDF-File)


nach oben