15.02.2019

Publikation: Security Radar 2019: Wake-up call for Europe!

Im Kontext dramatischer Herausforderungen, die die europäische Sicherheitsarchitektur betreffen, wie neu entstehende Konflikte, Annexionen und immer häufigere kybernetische Angriffen, soll die beigefügte Analyse Security Radar 2019 – Wake-up call for Europe zwei wesentliche Aspekte beleuchten: die allgemeine öffentliche Meinung und bestimmte fachliche Perspektiven auf die sicherheits- und außenpolitische Situation in Europa.

Das Ziel der Analyse, die in Zusammenarbeit mit mehreren Experten_innen von dem FES-Regionalbüro für Kooperation und Frieden in Wien ausgearbeitet wurde, ist eine ausführliche Übersicht zu diesem Thema zur Verfügung zu stellen, die sowohl für politische Entscheidungen als auch für die ganze Gesellschaft relevant ist.

Mehr zum Thema finden Sie in beigefügter Publikation in englischer Sprache.     

Friedrich-Ebert-Stiftung
Vertretung in der Slowakischen Republik 

Maróthyho 6
81106 Bratislava

+421 2 54 41 12 09
+421 2 54 41 18 80

fes(at)fes.sk

 

 

nach oben