Donnerstag, 15.06.17 | Bratislava

Runder Tisch zur Vorbereitung der strategischen Dokumente der Slowakischen Republik

In der Öffentlichkeit sowie in Expert_innenkreisen gipfelt aktuell die Diskussion über die Vorbereitungen der strategischen Dokumente der SR, welche die Sicherheits- und Verteidigungsstrategie der SR aus dem Jahr 2005 ablösen werden.

Aus diesem Anlass organisierte das Slowakische Institut für Sicherheitspolitik (SSPI) in Zusammenarbeit mit der FES Bratislava eine Veranstaltung, die der Diskussion über die Sicherheitsstrategie der SR gewidmet war und am 15. Juni 2017 in Bratislava stattfand. An der Veranstaltung nahmen Vertreter_innen des slowakischen Außenministeriums, der anderen Ressorts, der NGOs, der Wissenschaft und Forschung sowie der Medien teil. Die Absicht der Veranstaltung lag darin, im Rahmen eines runden Tisches offen über den Stand der Vorbereitungen der slowakischen strategischen Dokumente zu diskutieren und durch die Erstellung von Expert_innenempfehlungen und –vorschlägen zur ihrer Vorbereitung beizutragen und anschließend die relevanten Dokumente der breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Falls Sie mehr über diejenigen Bereiche erfahren wollen, welche seitens der Expert_innen als relevant für das Dokument der neuen Sicherheitsstrategie der SR eingestuft wurden, im Anhang finden Sie ein Überblick über die Empfehlungen und Aufgaben für die slowakische Verteidigungspolitik der Zukunft. 

Veranstaltungsort:  In Vino, Bratislava

Partnerorganisationen: Slowakisches Institut für Sicherheitspolitik (SSPI)

Friedrich-Ebert-Stiftung
Vertretung in der Slowakischen Republik 

Maróthyho 6
81106 Bratislava

+421 2 54 41 12 09
+421 2 54 41 18 80

fes(at)fes.sk

 

 

nach oben