Dienstag, 30.05.17 | Bratislava

Wohin strebt die europäische Sozialdemokratie?

Die Sozialdemokratie in Europa hat aktuell mit vielen Herausforderungen zu kämpfen, welche durch die rasanten und nicht immer vorhersehbaren Änderungen der gesellschaftlichen Stimmungen und des Wahlverhaltens von Bürger_innen bedingt sind.

Der Popularitätsanstieg von extremistischen Rechtsparteien stellt nicht nur in der Slowakei ein enormes Problem dar, auf welches die etablierten Parteien frühestmöglich eine Antwort finden müssen, um weitere Verschiebungen auf der europäischen politischen Szene zu Gunsten der Rechtsextremisten zu verhindern. Es ist gerade die Sozialdemokratie, welche eine Alternative für diejenigen Wähler_innen bieten sollte, die mit der sozialen Ordnung der Gesellschaft nicht zufrieden sind.

Mit dem Ziel für die Diskussion über solche Möglichkeiten der zukünftigen Entwicklung der europäischen Sozialdemokratie Raum zu bieten, veranstalteten wir am 30. Mai 2017 gemeinsam mit der Bürger_inneninitiative Proforum eine öffentliche Debatte. Mehr Informationen über die Veranstaltung finden Sie im Anhang. 

Veranstaltungsort: BISLA, Bratislava

Partnerorganisationen: Progressives Forum (Proforum)

Friedrich-Ebert-Stiftung
Vertretung in der Slowakischen Republik 

Maróthyho 6
81106 Bratislava

+421 2 54 41 12 09
+421 2 54 41 18 80

fes(at)fes.sk

 

 

nach oben